Maschinenrichtlinie / Produktschulung

Beratung zur Maschinensicherheit

Alle, die Maschinen bauen oder umbauen, verkaufen oder kaufen und benutzen, müssen die neue Maschinenrichtlinie anwenden. Die EG-Maschinen-Richtlinie 2006/42/EG gilt seit dem 29.12.2009 für Maschinenhersteller und -betreiber. Frank Göring ist TÜV-geprüfter Experte für Maschinensicherheit. Er berät Sie unabhängig – aus der Praxis für die Praxis.

Ziel sind Lösungen für Ihr Unternehmen, die Produktivität mit Sicherheit und Bedienerfreundlichkeit in Einklang bringen. Denn Unternehmen mit konsequentem Sicherheitskonzept sind nachweislich erfolgreicher am Markt.

Vorgehen

  1. Risikoanalyse (Grenzen der Maschinen, Identifizierung der Gefährdungen)
  2. Risikoeinschätzung, Risikobewertung (Schwere, Vermeidbarkeit, Häufigkeit, Dauer)
  3. Risikominderung (Maßnahmen, Realisierung Sicherheitsfunktion)
  4. Verifikation der Sicherheitsfunktionen (Überprüfung der Erfüllung der Anforderungen)
  5. Validierung der Sicherheitsfunktionen (Überprüfung der Sicherheitsfunktionen)

Produktschulung

Natürlich beraten oder schulen wir Sie auch auf allen von uns angebotenen Produkte.
Insbesondere auf dem modularen Steuerungssystem PNOZmulti:

  • wie die Funktionen, Not-Halt, Schutztür, Lichtgitter, Zweihand etc.
  • Fehlersuche
  • Verbindungen mit den PNOZmulti Linkmodulen
  • sowie die Konfiguration von Analog-Modulen und Drehzahlüberwachungen

Durch die jahrelange Erfahrung mit den von uns angebotenen Produkten können wir individuell auf die Bedürfnisse unserer Kunden eingehen und Ihnen einen Überblick über die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten und Funktionen aufzeigen.

Frank Göring Zertifikat

Frank Göring, Maschinensicherheitsexperte, steht Ihnen gerne zur Verfügung. Rufen Sie einfach an: 09176 9895-0 oder schreiben Sie eine E-Mail.


TüV-Nord-Zertifikat von Frank Göring.